Rassen und Völker

Avalon 

Auf Avalon herrschen die zwei Königreiche der Heron und der Raven. Beide sind seit Jahrhunderten miteinander verfeindet, wenn auch seit ca. 100 Jahren ein unsicherer Friede herrscht. Dieser begann nachdem die beiden Flotten der Königreiche während sie sich eine Schlacht lieferten, durch einen Sturm vernichtet wurden. Nur wenige Überlebende, darunter die beiden sich inbrünstig hassenden Admirale, wurden an eine Insel gespült. Selbst nach dieser Katastrophe hörten die beiden Adrmirale nicht auf sich zu bekämpfen. Nach fast einem Tag, brachen sie zusammen und erkannten wie unsinnig ihr Kämpfen war. Seither wurde anstatt eines Krieges, jedes Jahre ein ritueller Zweikampf zwischen den Häuser abgehalten. Dieser Zustand dauerte an, bis Prinz Ethan von den Heron unbemerkt ein Mal der Macht verliehen wurde. Während des Zweikampfes verletzte er Prinz Bron von den Raven unheilbar, woraufhin der Konflikt erneut ausbrach.

Die Königreiche sind organisiert, wie die des Mittelalters auf der Erde. Beide werden von einem Fürstenhaus regiert, welches offenbar absolut regieren. Der Stand der Technik ist ausgesprochen hoch, wenn einem Betrachter dies auch nicht auf den ersten Blick auffallen mag. Die Schiffe, welche beide Reiche benutzen sind z. B. Hovercrafts, wenn auch im Design wie Segelschiffe gehalten. Die am weitest entwickelte Technologie ist jedoch die Bio- und Gentechnik. Zur Verrichtung von unbeliebten Arbeiten sind vor langer Zeit die sog. Niederen Rassen geschaffen worden, welche mehr oder weniger tierische Merkmale aufweisen. Ihre Stellung ist die von Dienern (Heron) oder Sklaven (Raven), allerdings macht dies nur dem Wort nach einen Unterschied. Es existiert jedoch eine Organisation welche die Freiheit der Niederen Rassen zum Ziel hat. Diese Organisation nennt sich selbst „Der Untergrund“.

 

Die Fürstenhäuser
  Heron Raven
Könige: Dane Darius (t)
Königinnen: Mariella  
Prinzessinen: Ylena Ashleigh
Prinzen: Artor (t)
Kay
Ethan
Bron
Kort

(c) "Foreigner"

BACK