Rassen und Völker

Die Häuser

Das Volk der Ersten teilt besteht aus zwei Häusern:

Haus Dexter: Jene welche das Wohl Anderer vor das eigene stellen
Haus Sinister: Jene welche ihr eigenes Wohl vor das Anderer stellen.

Haus Dexter wird von einem Rat geführt, wobei Pyrem als dessen Anführer gilt. Dieser Rat setzt sich aus insgesamt 10 Ersten zusammen: Pyrem, Raamia, Trenin, Ihroe, Reash, Schullun, Ordial, Indorienne, Antem und Gani. Pyrem erlangte den Führungsanspruch indem er sein Haus befriedete. Dabei half ihm, dass er zwei der sieben Waffen Altwaals erlangte. Die Hierarchie in Haus Dexter ist traditionell bedingt und unterliegt nur wenig Wandel. Ein Umstand der besonders unter den Secundae für Umnut sorgt, da sie für sich wenig Chancen sehen gesellschaftlich aufzusteigen.

Haus Sinister dagegen wurde anfangs von Orium regiert, welcher durch eine Machtdemonstration die Kämpfe nach der Teilung beendete. Er verlor seinen Führungsanspruch später an Ingra. Ihr Rat hat für sie hauptsächlich den Zweck einer Energiequelle und die Möglichkeit dessen Mitglieder gegeneinander auszuspielen. Dies ist auch bitter nötig, da in Haus Sinister die Rangfolge ständigem Wandel unterliegt. Intrigen und Machtkämpfe sind an der Tagesordnung. Der Rat von Sinister besteht aus folgenden Ersten: Gannish, Mharrut, Ervulsh, Minity, Ghirretur, Syeniess, Magin, Cahesses, Immotus und Wyehold.

(c) "Foreigner"

 

BACK